Abtuckern 2013 beim WMBC Heilbronn e.V.

 

pünklich um 12.00 Uhr trafen sich trotz sehr widriger Wetterverhältnisse die Steganlieger zum diesjährigen Abtuckern. Auch sind zwölf ehemalige und aktuelle Fahrschüler der speziellen Einladung gefolgt, einmal eine Schleusenfahrt auf dem Neckar mit Besichtigung der Heilbronner Schleuse abzuhalten. Kurzer Hand wurden die Fahrschüler auf die teilnehmenden Boote verteilt und so gegen 12.30 Uhr ging es dann bei strömenden Regen endlich los.

Teilgenommen an der Ausfahrt haben: Cygnus, Wooge, Schelle-Belle, Blue-Shark, Eclipse, Quintana, Sinja und Hammanns mit Ihrem noch nicht getauften Boot. Vom Hafen WMBC ging es diesmal über den Neckarkanal Richtung Marinekameraden direkt zur Schleuse Heilbronn. Dort wurden die Boote an der äußeren Schleusenmauer festgemacht und die Fahrschüler absolvierten einen interessanten Rundgang durch die Heilbronner Schleuse. Viele interessierte Fragen wurden gestellt und von dem Schleusenpersonal fachmännisch beantwortet. Dafür möchten wir uns bei dem Schleusenwärter sowie auch bei Max Schneider nochmals recht herzlich bedanken, dass so etwas überhaupt möglich gemacht wurde.

Nach einer halben Stunde Rundgang ging es wieder auf die Boote um das erzählte auch in die Praxis umzusetzen. Wir fuhren alle gemeinsam in die Heilbronner Schleuse ein und dabei durften die Fahrschüler das gelernte jetzt aktiv umsetzen. Nach dem Schleusengang fuhren wir weiter zum Osthafen und über den Salzhafen wieder zurück zur alten Wilhelmschleuse beim WMBC. Der Hafenmeister, Karl-Heinz Völlinger hatte die Schleusen bereits zur Schleusung vorbereite, so dass wir nur noch einfahren mussten. Nun war wieder Handarbeit angesagt. Eifrig wurden teils von den Fahrschülern und auch von passiven Mitgliedern die Schleusen betätigt so dass wir wieder gegen 14.00 Uhr in den sicheren Hafen eingefahren sind.

Siehe da, jetzt hat es endlich aufgehört zu regnen, sodass zumindest der Saisonabschluss mit dem Flaggen einholen auf trockenen Fusses stattfinden konnte. Nach abschließenden Worten durch unseren 1. Vorsitzenden, Thomas Hammann am Flaggenmast, wurde unsere Vereinsflagge eingeholt. Natürlich durfte dabei der Sekt nicht fehlen und wir begaben uns in unser Clubheim wo bereits Thea Schmerer und Ihre Helfer, Kaffee und Kuchen sowie lecker belegte Brötchen vorbereitet hatten. Nach diversen lustigen Plaudereien über die vergangene Saison ging auch dieser schöne Nachmittag trotz Dauerregen zu Ende. Wir bedanken uns bei allen Helfern und Mitwirkenden, ohne die so ein Tag nicht möglich gewesen wäre. Nach dem Motto "Nach der Saison ist vor der Saison", freuen wir uns schon jetzt auf das kommende Jahr 2014.

A.M.

Abtuckern 2013                 

Abtuckern 2013

 Abtuckern 2013

 Abtuckern 2013

Abtuckern 2013     

 

 

Dies und jenes........

der ein oder andere leidet nach der anstrengenden SommerSonnenUrlaubsReiseZeit vielleicht an einem zu leeren Terminkalender
oder an langweiligen, völlig stressfreien , unausgefüllten Tagen bzw. Wochenenden.
Nun denn , dafür haben wir möglicherweise ein bis mehrere Lösungen .
Also bitte gleich den "Organizer" im Handy, den "Chef des Familienunternehmens" zuhause oder auch wie ich den guten alten ( weil handschriftlichen) Terminkalender im Büro nehmen und  anklicken, informieren oder eintragen :

21.September :
inzwischen schon legendäres Zwiebelkuchenfest im Clubhaus des WMBC HN e.V.
ab 18.00 Uhr. Für Nicht-Zwiebler gibts wie immer eine leckere Alternative.

29. September
Tag des offenen Hafens im Rahmen des Aktionstages Neckar
http://www.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/101296/
Geplant ist :
Clubhausöffnung
Schleusenbesichtigung // begehung
Offener Hafen mit Besichtigung der Boote , Erläuterungen und Wissenswertem.
Wir würden uns freuen , wenn Steganlieger ihre Boote für Besichtigungen zur Verfügung stellen wollen.

05.Oktober
Abtuckern und Flaggeneinholen abschließend superlecker Essen im Clubhaus (siehe Aushang)
dass von der Crew Cygnus (Hans und Thea Schmerer) organisiert und durchgeführt wird. (Helfer sind herzlich willkommen)

Wir werden in diesem Jahr Gäste der vergangenen Führerscheinkurse dabeihaben.
Toll wäre, wenn wir diese auf die mitfahrenden Boote verteilen könnten.

13.Oktober
erster Sonntagskaffee in der kommenden Wintersaison.
derzeit noch in Planung, da hierfür noch Akteure gesucht werden.
Wir freuen uns auf zahlreiche Meldungen .......

26.Oktober
Wildschweinfest ab 18.00 Uhr im Clubhaus des WMBC HN e.V. ( Aushang folgt )
dem Hörensagen nach mindestens ebenso bekannt wie das Zwiebelkuchenfest
und fast noch leckerer. Wer in Tracht kommt, kriegt natürlich ein kräftigendes Wässerlein.


Das wars erstmal . Änderungen wie stets kurzfristig möglich jedoch eher unwahrscheinlich.
Wir freuen uns auf gelungene Feste und gutbesuchte Veranstaltungen.
Bis dahin. 

 

 

Aktionstag Neckar, offener Hafen beim WMBC Heilbronn am Sonntag 29.09.2013

 

Unser WMBC-Hafen wurde für das bevorstehende Ereignis schon tags zuvor von den Steganliegern mächtig herausgeputzt sowie die Boote zu anstehenden Besichtgung gewaschen, gewienert und gestriegelt. Auch unser Fahrschulboot Blue Shark wurde geputzt und für die geplanten Ausfahrten hergerichtet. 

Da wir bei der Heilbronner Stimme noch beim Echo, trotz Übermittlung eines Werbebeitrages als Mitwirkende zum Aktionstag Neckar, nicht oder nur sehr spärlich erwähnt wurden, war der Zulauf am Sonntag logischerweise eher mässig. Trotz alle dem fanden einige Besucher den Weg zu unserer Hafenanlage und waren auch sehr interessiert. Die anwesenden Steganlieger führten die Besucher über die Steganlage und zu den Booten. Erklärt und erzählt wurde dies und jenes aus dem Maritimen Bootsport. Der angebotetene Kaffee, frischen Hefezopf sowie leckeren Zwetschgendatschi, (natürlich organisiert von Thomas und Constanze Hammann) wurde dabei auch sehr gerne angenommen. Auch die von Thomas noch kurzfristig ins Leben gerufene Ausfahrten zum Heilbronner Salzhafen mit der Barkasse "Troll" wurde zahlreich genutzt.

Auf der gegenüber liegenden Neckarterasse beim Hagebuchersee war auch Peter Kocks mit einem Stand vom DMYV vertreten der für uns und auch für den Bootssport ordentlich die Werbetrommel rührte. Alles in allem war es ein, für uns gelungener Neckartag, der sicherlich mit mehr Engagement der örtlichen Presse für mehr Zulauf gesorgt hätte. An dieser Stelle möchten wir uns dennoch für die tolle unkomplizierte Mitarbeit der Steganlieger, Helfer sowie bei den Gönnern und Besucher bedanken, ohne die so ein Aktionstag nicht möglich gewesen wäre.

Presse A.M.

Aktionstag Neckar 2013   

Aktionstag Neckar

Aktionstag Neckar 2013

Aktionstag Neckar 2013

 

 

Badespass im alten Neckar 2013

wie alle Jahre gabs pünktlich zum Badespass des WMBC HN e.V. Sonne satt und hohe Temperaturen. Bereits am Samstag vormittag wurde alles Notwendige auf einen der Pontons verbracht, den Andy dann mit dem LEONID zu den Kanuten bei der MK schob. Dort angekommen wurde ein weiterer Ponton an die AURYN angehängt. Bei diesem Manöver  geriet die AURYN in Schlick und steckte fest. Eigentlich ganz praktisch, denn so konnten die Pontons in aller Ruhe als Schubverband angedockt werden. Leider wurde hierbei wohl die Kühlwasserzufuhr der Backbordmaschine für einige Zeit unterbrochen und der Impeller quittierte in Folge seinen Dienst. Naja, was soll´s . Wir haben ja noch die Steuerbordmaschine UND den LEONID, der ja kräftig schieben kann. Also nichtsdestotrotz aufgehts hinaus in den Hauptstrom und ab nach Horkheim. …....

Aber nanu ? Der LEONID gab keinen Mucks mehr von sich, weil ….... tja, kein Sprit mehr.  Mit nur einer Steuerbordmaschine und wahnsinnig viel Glück erreichte der ziemlich angeschlagene Schubverband mehr schlecht als recht die Einlaßstelle der Union Böckingen, sehr zum Mißfallen eines dort sitzenden Passanten, der sich – nachdem wir fast sein Fahrrad im Fluß versenkten – laut schimpfend seines Weges trollte. Dann gings aber Schlag auf Schlag. Familie Moll besorgte das dringend benötigte Benzin, Thomas kam herbeigeradelt, um gschwind mal den Impeller zu reparieren und Heike kam zur Verstärkung und Absicherung mit der SCHELLE-BELLE längsseits. Nach getaner Arbeit gabs keine weiteren Ausfälle technischer Art und die Party konnte wie geplant starten. Abends dann lagen vor Ort :

PEGASUS, MIMI, AURYN, SCHELLEBELLE, CYGNUS, MAKAHEMA, PROCREDO, EVITA und JENNY. Gäste vom Osthafen und der Marinekameradschaft waren mit von der Partie und nahmen mit Begeisterung an den diversen Ruder-, Wasser- und Fesselspielchen und der anschließenden Feier teil. Team ROT spendete den gewonnenen Preis der gesamten Floßbesatzung und es wurden wahrlich gemütliche Stunden. Am Sonntag früh wurden die wenigen Reste gnadenlos vernichtet und am Nachmittag flugs alles wieder weggeräumt.

TOLL, SCHÖN und IMMER WIEDER GERNE
beim kommenden quietschfidelen Badespass im alten Neckar 2014 .

Constanze Hammann

 

Badespass 2013

Badespass 2013

Badespass 2013

Badespass 2013

Badespass 2013