Willkommen auf den Seiten des WMBC Heilbronn

Piratenfest 2016

 unser diesjähriges Piratenfest startete traditionell mit einer Bootstaufe. Festlich geschmückt lag der nigelnagelneue, noch aromatisch werftduftende Täufling vor dem Clubhaus, als unser Neptun vorfuhr. Viele Gäste von Eignerin, Verein und natürlich zahlreiche Zaungäste hatten sich eingefunden, um dem Spektakel beizuwohnen.

Was dann folgte, übertraf die kühnsten Vorstellungen. Während unser Neptun die Historie des Namens noch erläuterte, zog erst mit sanftem, dann immer lauter werdendem Donnergroll ein Gewitter auf. Schließlich rief Neptun die Wind-und Wassergeister um den Segen für dieses Schiff an, und der Himmel antwortete. Es öffneten sich wirklich alle verfügbaren Himmels-Schleusen. Alles rannte, rettete, flüchtete, doch es gab kein Halten. Nach dem Guß waren die Anwesenden tatsächlich genauso naß, wie die mit einem Bad im Fluß getaufte Eignerin. Doch echten WMBC-lern kann so eine Kleinigkeit nicht die Laune verderben. Nach kurzen Aufräumarbeiten startete die Fete mit Steak, Pommes, Würsten, Salaten, Kuchen und was noch alles. Nebenbei wurde noch der eigens für das Fest organisierte Grill ansatzweise abgefackelt, aber das tat der Laune keinen Abbruch.Unser Andy hat trotz der Flutung seiner musikalischen Technik der Anlage tolle Tanzmusik entlockt und dies wurde nicht zu knapp genutzt. Kesse Sohlen wurden so lange aufs Waschbetonplatten-Parkett gelegt, bis die Füße qualmten. Zwischendurch erschien kurz eine Junggesellinen-Abschiedsdelegation und zu fortgeschrittener Stunde gaben die hassmersheimer Gäste unter großem Applaus bierbanktechnische Kapriolen zum Besten. Tja, echte Bootsfahrer können eben echt feiern. Die Letzten ihrer Art verschwanden erst zu Tagesanbruch in den Kojen, denn schließlich war das Fest wieder Spitzenklasse. Danke dem Organisationsteam um Andreas Grüdl, die alles wieder toll aufgezogen haben.

Constanze Hammann